Gewässer

Mehe-Schöpfwerk

mehe_schoepfwerkAuf Grund der immer wiederkehrenden Frage: „Wo eigentlich darf ich an der Oste, im Bereich des Mehe – Schöpfwerkes angeln?“, möchten wir durch die Dokumentation allen Mitgliedern der Ostepachtgemeinschaft II und unseren Gästen, den geschützten Angelbereich im Bereich des Mehe – Schöpfwerkes, verdeutlichen.

Wir bitten darum folgende Regeln zu beachten:

a) Das Betreten der Schöpfwerksanlagen ist strengstens verboten
b) Jeweils 50 m von dem Einlauf aus, ist das Betreten und das Angeln von der Landseite her nicht gestattet.
c) Von der Wasserseite und vom gegenüberliegenden Ufer aus, darf nicht in den rot schraffierten Bereich geworfen werden.

(Der rot schraffierte Bereich verdeutlicht den „Niedrigwasserbereich“)

Oste
Pachtstrecke der Oste von Schönau (km 14,52) bis Laumühlen (km 22,92) und Klint (km 25,80) bis nördlich Oberndorf (km 58,91) danach „Freies Gewässer“.
Fischereibedingungen und Sperrbereiche sind dem Fischereierlaubnisschein zu entnehmen.