JHV 2018

  • 28. Januar 2018

Auf der am 27.01.2018 im „Fährkrug“ in Osten stattgefundenen Jahreshauptversammlung konnte der Vorsitzende Torsten Thorhorst neben den Mitgliedern auch den Angelkönig des Vereins Uwe Wolfkühler, sowie einige Ehrengäste begrüßen. Den Bürgermeister der Gemeinde Osten Carsten Hubert, den Vorsitzenden des Wasser- und Bodenverbandes Altendorf Uwe Hagedorn und den Bezirksvorsitzenden des Anglerverbandes Niedersachsen Klaus Bargmann.

In seinem Bericht machte der Vorsitzende deutlich, dass der SFV nicht mehr Mitglied im Landesverband Hamburg ist und somit auch nur noch der Sportfischerpass des AV Niedersachsen e.V. Gültigkeit besitzt, wenn er von den Mitgliedern mit einem Passbild versehen und unterschrieben ist. Weiterhin wurde auf die Mitgliederentwicklung eingegangen welche leider immer noch rückläufig ist. Es wurde die anstehende Weiterpachtung von Dorf- und Achthöfenerfleth erörtert und von einem Fischsterben am Bleichersee berichtet. Der Vorsitzende informiert die anwesenden Mitglieder über das im Jahr 2020 anstehende 800jährige Jubiläum des Kirchspiel Ostens, wobei der Verein sich an einer geplanten Pflanzaktion beteiligen wird.

Bei den Grußworten der Ehrengäste zeigte sich der Bürgermeister der Gemeinde Osten Carsten Hubert erfreut über die Aktivitäten unseres Vereins. Der Verbandsvorsteher des Wasser- und Bodenverbandes Altendorf Uwe Hagedorn bejahte eine Fortsetzung des zur Pacht anstehenden Flehtverbundes und dieses auch moderat abzuwickeln. Der Vertreter des Landesverbandes Niedersachsen Klaus Bargmann konnte nach seinem Grußwort, den Kassenwart Thorsten Stobbe, für seine jahrzehntelange Vorstandsarbeit mit der „Ehrennadel in Silber besonders ehren.

20180127_165018

20180127_165105

Die Berichte von Jugend-. Sport-, Gewässer- und Kassenwart wurden von den Mitgliedern aufmerksam verfolgt. Nach Vorstellung des Kassenprüfungsberichtes konnte dem Vorstand Entlastung erteil werden.

Bei dem Tagesordnungspunkt Wahlen, wurde Andre Weiss als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Andre wird den Jugendwart bei seiner Arbeit in der Jugendarbeit unterstützen.

Bei den Ehrungen überraschte der Vorsitzende, das langjährigste (57 Jahre) Mitglied des SFV Oste, Herbert Günther für seine jahrzehntelange Tätigkeit um die Belange des Vereins mit der „Ehrennadel in Gold“. Für 50 Jahre: wurden Gerd Hoffmann, Harald Köhler, Günther Kück, Reiner Lühmann und Reiner Thoese, für 40 Jahre: Peter Grafelmann, Prof. Dr. Sören Knoll, Rüdiger Neumann und für 25 Jahre: Ralf Hansen, Heinz Heinsohn und Oliver Jantzen ausgezeichnet.

Für besondere Leistungen beim Gemeinschaftsfischen, konnte Thorsten Stobbe – zum vierten Mal hintereinander – als Jahresbester ausgezeichnet werden.

20180127_174710

(Reiner Lühmann 50 Jahre, Heinz Heinsohn 25 Jahre, Reiner Thoese 50 Jahre, Harald Köhler 50 Jahre, Gerd Hoffmann 50 Jahre)

Den Mitgliedern wurde ein Antrag des Vorstandes zur Beschaffung eines Wasserfahrzeuges vorgestellt. Nach einer Erläuterung, wurde das geplante Vorhaben durch eine Abstimmung von den Mitgliedern genehmigt.

Traditionsgemäß wurde die Versammlung mit dem gemeinsamen Aalessen beendet.